Navi

hey freunde gästebuch archiv damals

About

angi *ching*

Links

exit

Credits

design by
Designer
Schön Bennet :)

Geschichte 1:
Eine Tages lebte ein Junge, welcher jeden Tag neben das Klo urinierte.
Außerdem war es ekelhaft, da er sich gern in die Jackentasche kackte.
Wenn er des Nachts wieder einmal zur Nachbarin ging vergaß er ständig sich die Hose anzuziehen.
Aus diesem Grund sagt seine Großmutter "Wasch dir den Anus"
Das Problem dabei war, dass die Frau Nachbarin dies nicht sehr entzückte.
Völlig anders jedoch war es mit seinem chronischen Durchfall.
Es lief ihm teilweise die Beine hinab.
Dies wurde als ekelhaft empfunden, da Giesbert von gegenüber dabei jedesmal die Katze aus dem Fenster warf.
Schließlich starb er an Darmverschluss.
<3

Geschichte 2:
Eines schönen Tages lebten Marianne und Helga, ein Lesbenpärchen, glücklich im kleinen Örtchen Grevenbroich.
Als die beiden Frauen gegenseitig per Handgriff ihre Körbchengröße gemessen haben, konnte sich die eine ein lautes Stöhnen nicht verkneifen, denn ihre Muschis hatten sich beim lustigen Fingerspiel akut entzündet.
Das war sehr schmerzhaft, weil Henriette ihren Absatz dabei ständig in ihrer Mitmenschen Hinterteil schob.
Außerdem war dies nur dann möglich, wenn der Nachbarsjunge Gutfried die Kuh penetrierte.
Damit sorgte er für Aufsehen, denn auch der süße Nachbarshund Schnuffi musste sehr darunter leiden und plagte sich seither mit furchtbarer Inkontinenz.
Jeder bedauerte dies, da seine Analhöhleninfektion keine sehr lustige Angelegenheit war.
Zu guter Letzt heiratete Henriette den Hund Schnuffi, da sie feststellte, dass Kot und Urin sie erregten.
<3

Adieu Niveau

Spielregeln:
Man nehme ein Blatt Papier und einen (oder mehr) Partner/Mitspieler.
Der erste beginnt und schreibt einen beliebigen Satz auf das Blatt. Nun knickt er das Blatt um, beginnt einen neuen Satz mit einem oder mehreren einleitenden Worten [s.o: z.B. Aus diesem Grund oder Als die beiden Frauen] und gibt das Blatt weiter.
Der nächste schreibt nun den angefangenen Satz weiter.
Auch er knickt das Blatt, beginnt einen neuen Satz und gibt weiter.
Dies geht beliebig lang weiter, bis man keine Lust mehr hat ;D
*ching*
zackbum am 3.5.10 21:51


Werbung


Engel darf man nicht küssen

Die junge hübsche Angi hat menstruatives Haar und hässliche Augen, trägt gern ranzige Klamotten und benutzt gern Kacke. Sie betreibt eine kleine Galerie in Gütherbahnhof. Leider ist sie dabei nicht sehr erfolgreich. Ihr Haustier Laura Mertins und ihre beste Freundin Laura Bartscher trösten sie. Mit Laura Bartscher trifft sie sich regelmäßig in ihrem Lieblingslokal Café Mütherich zum Essen und Plaudern. Laura Bartscher ist glücklich liiert mit dem jungen Anwalt Kai. Angi hat die Suche nach der großen Liebe schon aufgegeben, da begegnet sie prompt Amor persönlich. Dieser lädt sie in die Himmelsstadt Lippstadt ein, wo sie Johann kennenlernt, einen nach Diarrhoe duftenden Engel mit straßenköterblonden Haaren, grünen Augen und einem wunderschönen uringelben Gewand. Sie verlieben sich sofort ineinander. Doch bevor die beiden ein glückliches Paar werden, sich einander zärtlich 'Pupsi' und 'Schnurzelhäschen' nennen und gemeinsam in Angis Corsa Hildgart Knef hören können, müssen sie erst eine schwere Prüfung bestehen.

Bennet, ich liebe dich :D


klick
zackbum am 3.5.10 20:03


welcome back in the show

Ist es zu fassen?
Ich finde mich wieder bei myblog ein! unfassbar
Haha!
Und nun werde ich mich wieder ausgiebig damit beschäftigen ein schönes Layout zu finden.
Oder zu basteln?
Verlangt jedoch noch mehr Aufmerksamkeit :O
Sich das mit dem Coden anzueignen wird seine Zeit beanspruchen.
und weehe dieser blog wird nicht gelesen!
Ich kann ganz grausam und gemein werden!
Seid also gewarnt.

In diesem Sinne:
Keine tiefgründigen Themen an dieser Stelle, sondern harte Arbeit für die Schönheit!

Best regards :3
zackbum am 22.4.10 17:37


ui

Und schon wieder tausend Jahre nicht gebloggt =D


es ist samstag der 7.3 und es ist 15.34h.
mir ist stinklangweilig und auch heute abend geht nichts.
kalt isses auch.

immerhin scheint die sonne =)


Ansonsten hör ich im Hintergrund Kinder die Peter Pan gucken und Captain Hook imitieren.
Höchstinteressant ^_^


in diesem Sinne,
tschüss, ne?
Flocke am 7.3.09 15:35


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de